Child pages
  • Adressbuch aus MIKA exportieren und in Outlook importieren
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt


Wenn Sie in MIKA ein eigenes Adressbuch geführt haben, müssen Sie diesen manuell in das neue System übertragen.

Exportieren eines Adressbuches aus MIKA


Öffnen Sie https://mika.sonia.de und melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.

Authentifizierung

An der Ostfalia benutzen Sie zur Authentifizierung Ihre Zugangskennung und das derzeitig gültige Passwort. 

An der HBK benutzen Sie zur Authentifizierung Ihre Zugangskennung mit der Erweiterung @hbk-bs.de und das derzeit gültige Passwort.



1) Wechseln Sie über die Reiter unten links in den Bereich Adressbuch.

2) Wählen Sie links in der Übersicht das Adressbuch aus, welches Sie exportieren möchten.


1) Klicken Sie auf "Importieren/Exportieren".

2) Klicken Sie auf "Exportieren".


1) Wählen Sie als Exportformat "Microsoft Outlook CSV" aus.

2) Klicken SIe auf "Kontakte exportieren".


1) Wählen Sie "Datei speichern" aus.

2) Klicken Sie auf "OK".


1) Wählen Sie einen Speicherort für die Adressbuch-Datei aus.

2) Geben Sie der Datei einen Namen.

3) Klicken Sie auf "Speichern".



Importieren eines Adressbuches in Outlook


Import über Outlook

Sie können das Adressbuch aus MIKA nicht direkt über die OWA in Ihr Exchange-Konto importieren. Verwenden Sie dazu Outlook. Richten Sie vorher Ihr Exchange-Konto in Outlook ein.

Die Kontakte werden synchronisiert und stehen anschließend in der OWA zu Verfügung.


1) Wechseln Sie in den Bereich Kontakte.

2) Klicken Sie auf "Datei".

Neues Adressbuch anlegen

Sie können ein neues Adressbuch in Outlook erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf Kontakte und wählen Sie anschließend "Neuer Ordner".


1) Klicken Sie auf "Öffnen und Exportieren".

2) Klicken Sie auf "Importieren/Exportieren".


1) Wählen Sie "Aus anderen Programmen oder Dateien importieren".

2) Klicken Sie auf "Weiter".


1) Wählen Sie "Druch Trennzeichen getrennte Werte(in Outlook 2010 "Kommagetrennte Werte (Windows)").

2) Klicken Sie auf "Weiter".


1) Klicken Sie auf "Durchsuchen".

2) Navigieren Sie zu dem Speicherort der Adressbuch-Datei und wählen Sie diese aus.

2) Klicken Sie auf "Öffnen".


1) Klicken Sie auf "Weiter".


1) Wählen Sie den Ordner Kontakte aus. (Wählen Sie gegebenenfalls den entsprechenden Unterordner, wenn Sie bereits ein Adressbuch angelegt haben.)

2) Klicken Sie auf "Weiter".


1) Klicken Sie auf "Bentuzerdefinierte Felder zuordnen...".

2) Ordnen Sie den Wert E-mail-Address aus der linken Spalte dem Feld E-Mail-Adresse in der rechten Spalte per Drag-And-Drop zu. 

Zuordnung benutzerdefinierter Felder

Diese Zuordungen sind erforderlich, da die Kontaktdaten aus dem MIKA-Adressbuch sonst nicht vollständig nach Outlook übertragen werden. Gegebenenfalls müssen Sie weitere Werte aus dem MIKA-Adressbuch den Feldern in Outlook zuweisen.

3) Klicken Sie auf "OK".


1) Klicken Sie auf "Fertig stellen".


1) Kontrollieren Sie, ob alle Kontakte importiert wurden.

2) Kontrollieren Sie, ob den Werten aus dem MIKA-Adressbuch die richtigen Felder in Outlook zugewiesen wurden.


Nach erfolgreichem Import des Adressbuches, können Sie die Adressbuch-Datei von Ihrem Computer löschen.




  • No labels