Child pages
  • Gruppenadressbuch in Outlook 2010 einbinden
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt

Konfigurationsdaten für das Gruppenadressbuch abrufen

Rufen Sie das Gruppenadressbuch auf.
(1) Klicken Sie auf das Informations-Symbol in der Spalte "Funktionen"

Beispiel: Angaben zur Konfiguration des Gruppenadressbuches an der Ostfalia.

Beispiel: Angaben zur Konfiguration des Gruppenadressbuches an der HBK.

Gruppenadressbuch hinzufügen

(1) Wählen Sie in Outlook die Registerkarte "Datei" aus.
(2) Klicken Sie auf "Kontoeinstellungen".
(3) Klicken Sie auf den Folgedialog "Kontoeinstellungen....".

(1) Wählen Sie den Reiter "Adressbücher" aus.
(2) Klicken Sie auf "Neu...".

(1) Wählen Sie "Internetverzeichnisdienst (LDAP)" aus.
(2) Klicken Sie auf "Weiter". Fügen Sie anschließend die Konfigurationsdaten des Gruppenadressbuches ein.

Tragen Sie die Anmeldeinformationen ein

(1) Die "Server-Adresse" ist: gab.sonia.de.
(2) Setzen Sie den Haken bei "Server erfordert Anmeldung".
(3) Bitte tragen Sie hier die Informationen zum Gruppenadressbuch aus der Zeile unter "BIND-DN" ein (s.o. "Konfigurationsdaten für das Gruppenadressbuch abrufen").
(4) Geben Sie unter Kennwort Ihr derzeit gültiges Passwort des Hochschul-Accounts ein.
(5) Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen" und bestätigen Sie die Meldung im Pop-up Fenster mit "OK" .

(1) Wählen Sie die Registerkarte "Verbindung" aus.
(2) Vergeben Sie einen Namen Ihrer Wahl für das Gruppenadressbuch.
(3) Der "Anschluss:" ist: 636.
(4) Setzen Sie den Haken bei "Secure Sockets Layer verwenden".
(5) Wechseln Sie zur Registerkarte "Suche".

(1) Wechseln Sie zur Registerkarte "Suche".
(2) In das Feld "Benutzerdefiniert:" tragen Sie bitte die Informationen zum Gruppenadressbuch aus der Zeile unter "BASIS-DN" ein (s.o. " Konfigurationsdaten für das Gruppenadressbuch abrufen").
(3) Bestätigen Sie mit "OK".

(1) Bestätigen Sie mit "Weiter".

(1) Klicken Sie auf "Fertig stellen" und starten Sie anschließend Outlook neu.