Child pages
  • MIKA Mailfunktion
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt

E-Mail schreiben

(1) Wählen Sie die Funktion "Schreiben" im mittleren Fenster oder aber (2) das Symbol "Neue Mail" über dem Posteingang, um eine neue E-Mail zu verfassen.
Im Anschluss wird ein neuer Tab mit dem Namen "Neue Nachricht" geöffnet, in dem Sie Ihre Nachricht schreiben können. Zwischen den Tabs können Sie einfach per Mausklick hin- und her wechseln.

Die restlichen Funktionen: "Abrufen", "Antwort", "Weiterleiten", "Verschieben", "Drucken" und "Löschen" funktionieren, wie Sie es von Ihrem Mailprogramm gewohnt sind.

Mail an Gruppe schicken

Sie können eine E-Mail an eine Gruppe von E-Mail Adressen verfassen, indem Sie in das Feld "An:" den Namen der Gruppe eintippen. Ihre Gruppen in MIKA werden beim Tippen angezeigt, wählen Sie die gewünschte Gruppe aus. Die Mailadressen der Gruppenmitglieder werden automatisch gesetzt.

Wie Sie Gruppen in MIKA einrichten können, erfahren Sie auf der Seite Adressbuch.

Priorität und Sendebestätigung

(1) Die Funktion "Optionen" in der neuen Nachricht bietet die Möglichkeit eine Priorität für die Mail einzustellen.
(2) Unter "Priorität" können Sie die Priorität Ihrer E-Mail einstellen.
(3) Über die Einstellung "Gelesen" im Drop Down "Empfangsbestätigung:" können Sie eine Empfangsbestätigung für Ihre Mail anfordern.

Mailfilter

Über Mailfilter können Sie Ihre Mails nach von Ihnen festgelegten Kriterien filtern.

Mailfilter die Sie unter MIKA erstellen, werden automatisch in Thunderbird übernommen. Umgekehrt funktioniert dies nicht.

 

(1) Wählen Sie den Reiter "Optionen".
(2) Unter "Mail/Lokales Konto" finden Sie die Funktion "Mail-Filter".
(3) Dort können Sie über die Funktion "neuer Filter" einen neuen Mailfilter erstellen.

(1) Geben Sie dem Filter einen aussagekräftigen Namen.
(2) Sie können nach verschiedenen Kriterien filtern (zb. Betreff, Absender, etc.), legen Sie diese im zweiten Schritt fest.
(3) Über das "+ Symbol" können Sie weitere Filter anlegen. Über das "- Symbol" können Sie diese löschen.
(4) Nach dem Anlegen des Filters müssen Sie unter "Folgende Aktionen durchführen" einen Ordner auswählen, in den die Nachrichten die den Filterkriterien entsprechen, verschoben werden sollen. Bitte beachten Sie,
dass Sie im Vorfeld im Posteingang einen Ordner erstellen müssen, in den die Nachrichten des Filters verschoben werden.
(5) Haken Sie die Aktion die Checkbox "Nach Verarbeitung dieses Filters anhalten" an. Dadurch wird die Nachricht nur einmal verschoben, es entstehen keine Kopien der Nachrichten in anderen Ordnern (zb. in Ordnern von anderen Filtern).
(6) Speichern Sie Ihre Angaben mit "Filter speichern".

 

Indexing and Search Service (ISS) -  E-Mails Suchen

Als Standardsuche wird seit März 2013 Indexing and Search Service (ISS) verwendet. Das Suchverhalten unterscheidet sich von der IMAP-Suchfunktion, die u.a. in verschiedenen E-Mail-Clients verwendet wird. Die Suche nach bestimmten E-Mails kann aufgrund einer etwas anderen Syntax mit ISS gezielter eingegrenzt werden, da Teilstrings nur noch dann angezeigt werden, wenn Sie gezielt danach suchen.

Neu: ISS-Suche
SuchbegriffSuch-Ergebnis
testtest
test*test, testen, testieren
t?stentesten, tasten

Anhänge filtern

Der virtuelle Ordner "Anhänge" enthält alle Dateien, die Ihnen im Anhang per E-Mail zugesandt wurden. Sie können die Anzeige über die Filterfunktion steuern.

(1) Wählen Sie den virtuellen Ordner "Anhänge" aus.
(2) Wählen Sie z. B. "Weitere Filter".
(3) Wählen Sie z. B. Typ und wählen Sie Dokumententypen aus, nach denen Sie filtern wollen, indem Sie bei allen anderen Dokumententypen den Haken entfernen.
(4) Klicken Sie auf "Übernehmen".

Abwesenheitsnachrichten

(1) Wählen Sie den Reiter "Optionen".
(2) Unter "Mail/Lokales Konto" finden Sie die Funktion "Abwesenheitsnachricht".
(3) Aktivieren Sie die Checkbox "Automatische Antwort aktivieren" und geben Sie z. B. Ihren Urlaubszeitraum und eine Nachricht für Ihre Kollegen und andere Absender an.
(4) Bestätigen Sie Ihre Angaben über "Einstellungen speichern".

Das Feld "Nachricht an Kollegen" erfasst alle Nutzer der gleichen Domain, dh. alle Benutzer mit einer Ostfalia bzw. einer HBK-Adresse (dh. sowohl MitarbeiterInnen, als auch Studierende).

Signatur und VCard

(1) Wählen Sie den Reiter "Optionen".
(2) Unter "Identitäten" finden Sie die Funktion "Lokales Konto", dort können Sie eine Signatur oder eine VCard für Ihre E-Mails erstellen.
(3) Geben Sie die gewünschte Signatur ein und haken Sie die Checkbox "Signatur jeder von Ihnen erstellten Nachricht hinzufügen" an.
(4) Sie können auf dieser Seite auch eine Visitenkarte erstellen, die Ihren Nachrichten angeheftet wird. Tragen Sie die gewünschten Angaben unter vCard ein.
(5) Bestätigen Sie Ihre Angaben mit "Einstellungen speichern".