Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Inhalt

Allgemeines

Mit der Immatrikulation (Studierende) oder dem Beginn des Beschäftigungsverhältnisses (Beschäftigte, Lehrbeauftragte) erhalten Sie einen Account, der Ihnen den Zugang zu vielen Anwendungen, Netzdiensten und allgemeinen Systemen ermöglicht. 
Die "Account-Bescheinigung für die IT-Infrastruktur" enthält Ihre "Zugangskennung" und Ihr "Initial-Passwort". Das Initial-Passwort müssen Sie für Ihre erste Anmeldung benutzen. Sie können nach der ersten Anmeldung Ihr Passwort ändern.

Sicherheit des Passworts

Die Sicherheit Ihres Accounts ist entscheidend davon abhängig, dass das Passwort umsichtig verwendet wird. Dafür geben wir an dieser Stelle einige Empfehlungen.

Das neue Passwort muss folgende Bedingungen erfüllen, wenn es an allen IT-Systemen funktionieren soll:

  • Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen und darf maximal 14 Zeichen lang sein.
  • Die Zusammensetzung der Zeichen des Passwortes muss so komplex sein, dass es nicht leicht zu erraten ist. Namen, Kfz-Kennzeichen, Geburtsdatum usw. sollten deshalb nicht als Passwörter gewählt werden.
  • Innerhalb des Passwortes sollte mindestens ein Zeichen verwendet werden, das kein Buchstabe ist (Sonderzeichen oder Zahl). Beachten Sie die Vorgaben für die zulässigen Zeichen. Das Passwort darf aber auch nicht zu kompliziert sein, damit Sie es auswendig lernen können.
  • Das Passwort muss geheim gehalten werden und sollte nur Ihnen persönlich bekannt sein. Geben Sie Ihr Passwort deshalb auch immer unbeobachtet ein.
  • Passwörter sollten nicht auf programmierbare Funktionstasten gelegt werden.
  • Es dürfen aus technischen Gründen nur folgende Zeichen im Passwort verwendet werden: A-Z a-z 0-9 [ ] - * / _ | , . !
  • Beachten Sie bitte: Die Verwendung von y, Y, z oder Z führt immer wieder zur Verwirrung, wenn Sie plötzlich an einer "englischen/deutschen Tastatur" arbeiten oder wenn der Rechner unerwartet "englisches/deutsches Tastaturlayout" geladen hat.

Passwort ändern

Sie können den Passwortgenerator zur Erzeugung eines neuen Passwortes verwenden oder selbst ein neues Passwort erstellen.

(1) Rufen Sie das Portal auf und wählen Sie "Einstellungen".
(2) Klicken Sie auf "Passwortänderung".
(3) Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein.

Passwortgenerator

Mit dem (7) Passwortgenerator können Sie sich ein (8) Passwort generieren lassen und dieses anschließend mit einem Klick auf (9) "Übertragen" in die Felder "Neues Passwort" und "Neues Passwort wiederholen" einfügen. Falls Sie das Passwort selbst erstellen wollen, beachten Sie die Hinweise im Infokasten zur Änderung des Passwortes.

Merken Sie sich das neue Passwort gut. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, müssen Sie persönlich zum Service Desk des Rechenzentrums bzw. der ZKI gehen, um sich ein neues Passwort setzen zu lassen.


(4) Geben Sie das neue Passwort ein oder lassen Sie es durch den Passwortgenerator übertragen.
(5) Wenn Sie das Passwort selbst erstellt haben, müssen Sie dieses ein zweites Mal eingeben.
(6) Mit "Passwort ändern" wird das neue Passwort aktiviert.

Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis Ihr Passwort in allen IT-Anwendungen geändert wurde. Für den Großteil der Anwendungen ist die Änderung jedoch sofort wirksam.


Sie haben Ihr Passwort vergessen. Was können bzw. müssen Sie tun?

Im einfachsten Fall gehen Sie zum Service Desk des Rechenzentrums (Öffnungszeiten) an Ihrem Hochschulstandort. Bringen Sie Ihre Ostfalia-Card mit, damit Sie auch eindeutig als berechtigte Person identifiziert werden können. Sie erhalten in der Beratungs-Stelle ein neues Passwort, welches Sie dann bitte umgehend ändern.

In allen anderen Fällen (siehe unten) müssen Sie uns telefonisch kontaktieren. Lassen Sie es längere Zeit klingeln, denn der Ruf wird ggfs. weitergeleitet.

Sollten Sie aus zwingenden Gründen nicht persönlich im Rechenzentrum vorbeikommen können, melden Sie sich bitte telefonisch unter 05331 939-19990. Telefonische Erreichbarkeit:

Montag - Donnerstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Sollte sich der Anrufbeantworter einschalten, hinterlassen Sie in diesem Fall bitte keine Nachricht auf dem AB. Versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Halten Sie Ihre "Account-Bescheinigung für die IT-Infrastruktur" bereit. Wir werden einige Sicherheitsabfragen stellen.

Sie sind nicht in der Hochschule (z.B. im Ausland), haben die Unterlagen für Ihren Account nicht mehr, benötigen aber dringend wieder Zugang zur IT-Infrastruktur der Hochschule.
In diesem Fall setzen wir Ihr Passwort auf das sog. "Initialpasswort" zurück. Das Initialpasswort ist das Passwort, welches Sie mit den Unterlagen für Ihren Account erhalten haben. Die Unterlagen werden neu ausgedruckt und per Post an Ihre Heimatanschrift geschickt.

Sie sind nicht in der Hochschule, benötigen aber dringend wieder Zugang zur IT-Infrastruktur der Hochschule.
In diesem Fall setzen wir Ihr Passwort auf das sog. "Initialpasswort" zurück. Das Initialpasswort ist das Passwort, welches Sie mit den Unterlagen für Ihren Account erhalten haben.