Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhalt




Beschreibung des Prozesses

Ein Brückensemester kann immer dann genutzt werden, wenn einer/m Studierenden Leistungspunkte oder Leistungen für einen Masterstudiengang fehlen. Dieser Fall triff beispielsweise ein, wenn nach einem sechssemestrigen Bachelorabschluss mit 180 ECTS ein Masterstudiengang angeschlossen werden soll, der als Zulassung einen siebensemestrigen Bachelorstudiengang mit 210 ECTS verlangt. Die noch fehlenden 30 ECTS können über ein Brückensemester erworben werden. Ein Brückensemester gilt immer nur für ein Semester.




Visualisierung des Prozessablaufs

Für ein befristetes Brückensemester einschreiben




Ihre Ansprechperson


Anja Borges
Mitarbeiterin Immatrikulationsbüro (I-Büro)
Tel.: +49 (0)5331 939 77770
Fax: +49 (0)5331 939 15104
E-Mail:
immatrikulation@ostfalia.de
Internet:
Immatrikulationsbüro (I-Büro)

Postanschrift:
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
- Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel
Immatrikulationsbüro (I-Büro)
Salzdahlumer Str. 46/48
38302 Wolfenbüttel

Besucheradresse:
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
- Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel
Immatrikulationsbüro (I-Büro)
Am Exer 1
38302 Wolfenbüttel
Raum 0.03

 




Zugehörige Dokumente